Aktuelle Meldungen

06.03.2018

Die PerMediCon ist die einzige Plattform für Personalisierte Medizin in Europa. Experten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Versorgung kommen am 18. und 19. April 2018 nach Köln, um die Überführung personalisierter Therapien in den Versorgungsalltag voranzutreiben. Dass in diesem Bereich dringend Handlungsbedarf besteht, verdeutlicht auch die...

mehr lesen

06.03.2018

Damit klinische Studien im akademischen Umfeld erfolgreich starten können, sind die Wissenschaftler auf die Unterstützung der behandelnden Ärzte und Studienzentren angewiesen. Studienleiter sollten daher auch innerhalb der Ärzteschaft Kommunikationsmaßnahmen einplanen. Der kürzlich vom Deutschen Konsortium für Translationale Krebsforschung (DKTK)...

mehr lesen

06.03.2018

Die Münchner Pathologen Wilko Weichert und Bernhard Küster erforschen die Grundbausteine des Lebens mit Hilfe der Massenspektrometrie. Ihre Ergebnisse sollen zukünftig die diagnostische Zuordnungen von Krankheiten sowie die präzise Vorhersage von Krankheitsverläufen unterstützen und so den Therapieerfolg bspw. bei Krebserkrankungen entscheidend verbessern....

mehr lesen

23.02.2018

Peptide, kurze Ketten aus Aminosäuren, die im menschlichen Körper viele Funktionen steuern, stehen auch in der Pharmazie für einen Milliardenmarkt. Üblicherweise müssen diese Medikamente jedoch gespritzt werden. Wie man Peptide so gestalten kann, dass sie einfach als Saft oder Tablette eingenommen werden können, hat nun ein von der Technischen Universität...

mehr lesen

15.02.2018

Konsortium unter MHH-Beteiligung findet Ribonukleinsäure, die den Therapieerfolg bei Blutkrebs anzeigt und möglicherweise auch als Therapeutikum funktioniert Winzige Ribonukleinsäure-Moleküle beeinflussen den Krankheitsverlauf bei Leukämie (Blutkrebs) und könnten als Therapeutikum für die personalisierte Krebstherapie genutzt werden. Das haben...

mehr lesen

13.02.2018

Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems, bei der Immunzellen fettreiche Myelinscheiden abbauen. Der Wiederaufbau intakter Myelinscheiden ist notwendig, damit sich Patienten von ihren Behinderungen erholen. Aber das Regenerationsvermögen nimmt mit dem Alter ab. In „Science“ liefert ein Team der Technischen...

mehr lesen

13.02.2018

Das Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung Saarland (HIPS) und die Universität des Saarlandes richten eine gemeinsame Stiftungsprofessur für Wirkstoff-Bioinformatik ein. Möglich gemacht wurde die neue Professur durch eine Initiative der gemeinnützigen Klaus Faber Stiftung. Mit insgesamt 1,6 Millionen Euro unterstützt die in Saarbrücken ansässige...

mehr lesen

13.02.2018

Das Protein Roquin hat eine Schlüsselrolle in der adaptiven Immunantwort. So kontrolliert es maßgeblich die Aktivierung und Differenzierung von T-Zellen und beeinflusst damit entscheidend die Immunabwehr. Jetzt hat ein Wissenschaftlerteam des Helmholtz Zentrums München in Kooperation mit Wissenschaftlern der Ludwig-Maximilians-Universität und dem Helmholtz...

mehr lesen

05.02.2018

Bauchspeicheldrüsenkrebs zählt zu den Krebserkrankungen mit der weltweit höchsten Sterblichkeit. Genetische Veränderungen, mit denen sich die besondere Aggressivität und frühe Metastasierung dieser Krebsform erklären ließe, konnten bisher allerdings nicht gefunden werden. Ein Forschungsteam der Technischen Universität München (TUM) und des Deutschen...

mehr lesen

29.01.2018

Therapeutische Antikörper sind hochkomplexe Moleküle, die unter anderem in der Behandlung onkologischer Erkrankungen entscheidende Fortschritte erzielt haben. Ein Beispiel dafür ist Herceptin® (Trastuzumab) zur Therapie des HER2-positiven Mammakarzinoms. Dessen Wirksamkeit ist in zahlreichen Studien umfassend belegt. Zulassungen biosimilarer Antikörper,...

mehr lesen

Termine

e-Trial Master File in klinischen Prüfungen

19.11.2019 - 19.11.2019 mehr

Aufbauwissen KliFo-Vertragsrecht

21.11.2019 - 21.11.2019 mehr

Newsletter Anmeldung

Kooperationspartner