Aktuelle Meldungen

03.07.2018

Genetische Risikofaktoren für Schizophrenie tragen dazu bei, dass Menschen in die Stadt oder auf das Land ziehen. Das hat eine internationale Forschergruppe, an der auch Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim beteiligt waren, herausgefunden.

mehr lesen

02.07.2018

Tumoren, die am Übergang des Magens zur Speiseröhre entstehen, sogenannte Adenokarzinome des gastroösophagealen Übergangs (AEG), sind nach wie vor schwierig zu behandeln und die Heilungschancen sind bislang gering. ForscherInnen des Comprehensive Cancer Center der MedUni Wien und des AKH Wien konnten nun zeigen, dass PatientInnen mit nicht-metastasierten...

mehr lesen

25.06.2018

Die Entdeckung wachstumsfördernder Genfusionen in Tumoren der Bauchspeicheldrüse eröffnet neue Ansätze für zielgerichtete Therapien – wie Wissenschaftler des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) Dresden und des NCT Heidelberg zeigen konnten. Patienten, deren Tumor KRAS-Wildtyp sind, aber Genfusionen im NRG1-Gen zeigt, könnten vom Einsatz von...

mehr lesen

18.06.2018

Für die Entwicklung neuer Therapien gegen Brustkrebs ist es erforderlich, genau zu verstehen, wie die Tumorzellen funktionieren. Einen wichtigen Schritt in diese Richtung haben nun Wissenschaftler am Deutschen Krebsforschungszentrum gemacht: In Tumorgewebe von Brustkrebspatientinnen entdeckten sie ein winziges Protein, das für die Vermehrung der Krebszellen...

mehr lesen

23.05.2018

Die Hoffnung vieler Mütter mit beschädigtem Mitochondrien-Erbgut liegt in einer Mitochondrienspende – doch die birgt viele Risiken, wie eine Studie von Dr. Ralph Dobler und Prof. Klaus Reinhardt von der TU Dresden nun gezeigt hat. Als „Kraftwerke“ der Zellen umgeben tausende Mitochondrien den Zellkern – und sind zugleich Träger eigener DNA, die von Mutter...

mehr lesen

18.05.2018

Neues molekulares Klassifizierungssystem für Meningeome: Die Else Kröner-Fresenius-Stiftung fördert die Entwicklung von leicht anwendbaren Labortests und Suche nach neuen Therapien mit rund 300.000 Euro am Universitätsklinikum Heidelberg und dem Deutschen Krebsforschungszentrum.Bestrahlung nach der OP? Bei bestimmten Hirntumoren, sogenannten Meningeomen,...

mehr lesen

18.05.2018

Dr. Jochen Hammes, Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik für Nuklearmedizin der Uniklinik Köln, ist vom Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds und der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln mit dem Helga Freyberg-Rüssmann-Preis 2018 ausgezeichnet worden. Der Nachwuchsforscher erhält den mit 8.000 Euro dotierten Preis für seine Arbeit „EBONI: A...

mehr lesen

17.05.2018

Die Mistel atmet grundlegend anders als andere Pflanzen und Tiere. Diese erstaunliche Entdeckung hat eine Gruppe von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern um Prof. Hans-Peter Braun und Dr. Jennifer Senkler vom Institut für Pflanzengenetik der Leibniz Universität Hannover in Zusammenarbeit mit der Medizinischen Hochschule Hannover gemacht. Grund hierfür:...

mehr lesen

17.05.2018

Am 27. und 28. September 2018 findet das 18. Scientific Meeting (ScieM) des Mukoviszidose e.V. in Bad Salzschlirf statt. Thema des Meetings sind in diesem Jahr „Anti-inflammatorische Therapien im Kontext des Mikrobioms in Lunge und Darm”. Mukoviszidose-Forscherinnen und -Forscher aus aller Welt sind eingeladen, beim internationalen Meeting über dieses sehr...

mehr lesen

17.05.2018

Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum haben untersucht, wie es dem Immunsystem gelingt, Krankheitserreger in Schach zu halten. Dabei entdeckten die Forscher erstmals Antikörper, die nicht nur ein bestimmtes Bakterium, sondern verschiedene Mikroorganismen zugleich unschädlich machen können. Diese neu entdeckten Antikörper erkennen eine...

mehr lesen

Termine

e-Trial Master File in klinischen Prüfungen

19.11.2019 - 19.11.2019 mehr

Aufbauwissen KliFo-Vertragsrecht

21.11.2019 - 21.11.2019 mehr

Newsletter Anmeldung

Kooperationspartner