Aktuelle Meldungen

12.12.2018

Tätowierungen liegen im Trend, etwa jeder Achte in Deutschland hat sich bereits ein Tattoo stechen lassen. Eine aktuelle repräsentative Befragung des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) zeigt: Für viele Menschen gelten Tätowierungen als gesundheitlich unbedenklich, von den bereits tätowierten Personen denken das fast 90 Prozent. Dass viele Tätowiermittel noch unerforscht sind, wissen die wenigsten.

mehr lesen

12.12.2018

Viele Autoimmunerkrankungen – Erkrankungen, bei denen sich das Immunsystem gegen Zellen oder Gewebe des eigenen Körpers richtet – sind bislang noch unzureichend erforscht. Dies gilt auch für die Schuppenflechte (Psoriasis). Ein Team um Professor Dr. Immo Prinz vom Institut für Immunologie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) vermutete schon lange, dass spezielle Zellen des Immunsystems, die sogenannten gamma-delta T-Zellen, in der Schuppenflechte und in verwandten Entzündungsreaktionen eine entscheidende Rolle spielen.

mehr lesen

12.12.2018

Kinder, die viel zucker- und fettreiche Nahrungsmittel zu sich nehmen, haben im Vergleich zu Kindern, die sich fett- und zuckerarm ernähren, ein deutlich erhöhtes Risiko, als Jugendliche regelmäßig Alkohol zu konsumieren. Das ist das Ergebnis einer im Fachmagazin Public Health Nutrition veröffentlichten Studie, an der zehn europäische Institutionen unter Federführung des Leibniz-Instituts für Präventionsforschung und Epidemiologie - BIPS beteiligt waren. Die Studie wurde im Oktober 2018 in Lissabon von der European Society for Prevention Research (EUSPR) als herausragende Forschungsleistung mit dem EUSPR Presidents‘ Award ausgezeichnet.

mehr lesen

19.11.2018

Epigenetische Veränderungen spielen bei Krebserkrankungen oft eine wichtige Rolle, weil dadurch das Erbgut punktuell falsch abgelesen wird. Besonders kritisch sind Gene, die das Wachstum und den Tod von Zellen steuern können. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München haben in diesem Zusammenhang neue Details über das Protein...

mehr lesen

19.11.2018

Xenikos B.V. gab bekannt, dass die abschließenden Ergebnisse der klinischen Phase-1/2-Studie mit T-Guard® für die Zweitlinienbehandlung von steroid-resistenter akuter Graft-versus-Host-Reaktion („Graft-versus-Host Disease", GVHD) heute in der wissenschaftlichen Fachzeitschrift („Peer-Reviewed Journal") Biology of Blood and Marrow Transplantation...

mehr lesen

12.11.2018

Wissenschaftler vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) und vom Heidelberger Institut für Stammzellforschung und experimentelle Medizin (HI-STEM) haben bei Brustkrebs ein zentrales Schalterprotein identifiziert, das bei zellulärem Stress die Metastasierung des Tumors fördert. Der Schalter löst in den Krebszellen ein Stammzell-Programm aus, das die...

mehr lesen

08.11.2018

Siemens Healthineers setzt mit der Vorstellung des Mobilett Elara Max neue Standards in der mobilen Bildgebung. Die leicht zu reinigenden Oberflächen des Systems mit einer antimikrobiellen Beschichtung reduzieren das Risiko von Infektionen. Ein umfassendes IT-Sicherheitskonzept schützt sensible Patientendaten und bietet mit der abgesicherten Integration des Mobilett Elara Max in das IT-Umfeld der Klinik jederzeit Zugang zu allen relevanten Daten.

mehr lesen

08.11.2018

Der neue Temperaturdatenlogger LogTag® vaxtag® ist ein weiteres Mitglied der weltweit eingesetzten LogTag-Serie und wurde nach WHO-Richtlinien entwickelt. Dieser Datenlogger ist als Hauptüberwachungsgerät dort vorgesehen, wo im Gesundheitswesen die Umgebungsbedingungen in Impfstoff-Kühlschränken überwacht werden sollen, sowohl im Zwischenlager als auch in Praxen und Krankenhäusern.

mehr lesen

08.11.2018

Wundauflagen aus Fischhaut, kaltes Plasma, Stammzellen aus Schweißdrüsen – Was hilft wirklich bei offenen Wunden? 40.000 Amputationen jährlich resultieren aus chronischen Wunden, die trotz komplexer, interdisziplinärer Therapie nicht heilen wollen. Beim 1. Nürnberger Wundkongress diskutieren Experten aktuelle Erfahrungen mit innovativen Konzepten, die neue Hoffnung auf Heilung versprechen

mehr lesen

15.10.2018

Anhand einer Blutprobe lassen sich mit dem ersten universellen Krebstest PanTum Detect Hinweise auf alle soliden Tumore frühzeitig erkennen. Eine neue Technologie nutzt dabei für die Tumorerkennung das körpereigene Immunsystem und ermöglicht so Leistungsdaten, die den Test erstmals für Krebsscreening einsetzbar machen. Dass der Test einfach, ungefährlich...

mehr lesen

Termine

Bioäquivalenzstudien - Best Practice

Frankfurt - FORUM Institut für Management GmbH
17.01.2019 - 17.01.2019 mehr

Der regulatorische Rahmen klinischer Prüfungen

Bonn - FORUM Institut für Management GmbH
22.01.2019 - 23.01.2019 mehr

Arzneimittelsicherheit in klinischen Prüfungen

Frankfurt am Main - FORUM Institut für Management GmbH
22.01.2019 - 22.01.2019 mehr

Newsletter Anmeldung

Kooperationspartner